WPE_2902_460x337.jpg

Aktuelles aus den Centren

01.01.2019

BMBF geförderte Projekte NurMut und MORECARE beendet

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Das neue Jahr 2019 beginnt für die Forschungsgruppe Geriatrie – AG Alter und Technik sowohl mit einem lachenden, als auch mit einem weinenden Auge. Mit Ende des Jahres 2018 endeten auch zwei BMBF geförderte Projekte - NurMut und MORECARE.

Das NurMut Projekt (2015-2018), in welchem es um die Entwicklung eines Musiksystems zur Aktivierung und Beruhigung von Menschen mit Demenz ging, wurde mithilfe von drei Systemkomponenten erfolgreich umgesetzt. Diese wurden zuletzt in einer finalen Pilotstudie über 8 Wochen innerhalb einer Intervention in Häuslichkeiten von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen/ Pflegern auf Benutzerfreundlichkeit und Usability, sowie bezüglich Nutzungsverhalten und Akzeptanz getestet.  

Im MORECARE Projekt (2016-2018) ging es darum, die Mobile Rehabilitation im häuslichen Umfeld der Patienten mittels verbesserter technisch-gestützter digitaler Vernetzung verschiedenster Stakeholder zu unterstützen. Dabei wurden sowohl die Patienten selbst, mobile Reha-Teams, pflegende Angehörige und ambulante Pflegedienste adressiert. Innerhalb einer sechsmonatigen Feldphase wurden die eigens für das Projekt entwickelten Oberflächen mit Therapeuten, Koordinatoren, aber auch mit Patienten auf Usability, Nutzungsverhalten und Akzeptanz getestet. Die Ergebnisse dieser Evaluation werden zudem auf dem diesjährigen HCI International Congress in Florida, USA im Juli präsentiert.

Die gewonnene Expertise möchte die Forschungsgruppe auch in nachfolgende Projekte einfließen lassen. Daher besteht auch weiterhin großes Interesse an Projekten, die die Themen Musik und Demenz sowie Mobile Rehabilitation adressieren.

Kontakt

Rebecca Dahms

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Projektkoordinatorin

Postadresse:Reinickendorfer Straße 6113347 Berlin

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht