Eine Ärztin und eine Patientin sitzen sich im Gespräch gegenüber

Für Patienten und Angehörige: Informationen der Klinik für Geriatrie

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zur Kontaktaufnahme mit der Klinik für Geriatrie (Station 46, CBF) und entsprechenden Sprechzeiten. Außerdem können Sie sich über etwaige Probandengesuche informieren.

Sie befinden sich hier:

So erreichen Sie die Klinik für Geriatrie (Station 46, CBF):

Stationsassistenz

Montag - Freitag 08.00 - 15.00 Uhr

+49 30 450 514 474/ 475

Stationspflege

+49 30 450 514 494

+49 30 450 514 979

Video-Kommunikation mit Angehörigen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit mit Angehörigen per Video-Kommunikation Kontakt aufzunehmen.
Wir bieten ein kostenfreies Patienten WLAN ("Charite-Gast") an, hierüber können Sie über ein Smartphone mit Ihren Angehörigen eine Video-Kommunikation starten.
Sollte einer unserer Patienten kein Smartphone/Tablet besitzen, stellen wir gerne ein Smartphone/Tablet zur Verfügung mit dem die Kommunikation mit Angehörigen ermöglicht wird.
Sie erreichen unser Patiententelefon unter ("WhatsApp" oder "Face-Time"):

+49 172 3105215

Alternativ können Sie bei einem Apple-Gerät über die App "Face-Time", unter "+" &  "An:" die E-Mail-Adresse "geriatrie@charite.de" eingeben und so Kontakt aufnehmen.
Bei einem Nicht-Apple-Gerät benötigen Sie auf Ihrem Smartphone/Tablet o.ä. die App "Jitsi Meet", welche zuvor installiert werden muss.
Für die Kommunikation müssen Sie einen Konferenznamen eingeben, dieser ist in der Regel Vorname+Nachname+Geburtsdatum des Patienten ("maxmusterman15091943").
Für Fragen hierzu setzen Sie sich bitte mit uns unter o.g. Telefonnummern in Verbindung.

Was Sie am besten zur Krankenhauseinweisung von zu Hause mitbringen

  • Krankenversicherungskarte
  • gegebenenfalls Zusatzversicherungsnachweise
  • Röntgenbilder, sofern vorhanden: CT- und MRT-Bilder
  • Laborwerte und EKG
  • Dauermedikation – wichtig: zeigen Sie die Tabletten im Aufnahmegespräch dem Arzt. Anschließend können sie die Medikamente Ihren Angehörigen mitgeben, denn Sie erhalten im Krankenhaus Medikamente von der Klinik   
  • Impfbuch, Röntgenpass
  • Schlafanzug oder Nachthemd, Bade- oder Morgenmantel
  • Hausschuhe
  • Unterwäsche, Socken, bequeme Bekleidung (für die Physio- und Ergotherapie)
  • Handtücher, Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Waschlappen, eventuell Prothesendose
  • Kamm / Bürste, Rasierer, Kosmetika, Nagelschere / -feile
  • Kleingeld – bitte keine größeren Summen
  • Buch / Zeitschrift

Was Sie besser zu Hause lassen sollten

  • Medikamente, die Sie nicht regelmäßig einnehmen
  • Uhren, teurer Schmuck und andere Wertsachen
  • größere Geldbeträge
  • Haustiere