Forschungsprojekte der AG Pflegeforschung

Durch die AG Pflegeforschung der Fachgruppe Geriatrie der Charité – vertreten durch PD Dr. rer. cur. Nils Lahmann, MSE – werden in stationären und ambulanten Einrichtungen der Langzeitversorgung sowie in der stationären Akutversorgung große multizentrische pflegeepidemiologische Studien zur Pflege- und Versorgungsqualität in Deutschland durchgeführt. Daneben ist man in unterschiedlichen Bereichen und Konsortien an der Entwicklung innovativer pflegerelevanter Versorgungsansätze beteiligt. Die Förderung erfolgt durch Bundesministerien (BMBF, BMWi) oder durch Stiftungen (ZQP). Die aus den Studien generierten empirischen Daten werden derzeit durch 11 Promotionsstudenten vertiefend analysiert und in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert.

DekuProph -Entwicklung von Patientenbekleidung zur Dekubitus-Prophylaxe

eMPOWER - Entwicklung eines textilbasierten waschbaren Mikroelektroniksystems zum Monitoring Pflegebedürftiger im ambulanten und stationären Bereich

GenDerCare - Gender Unterschiede in der Pflege

IMKE - Studie zu Inkontinenz Mobilität und kognitiven Einschränkungen und bei Klienten ambulanter Pflegedienste

MobiAssist - Mobilisierungs-Assistent für Patienten mit Demenz und deren Angehörige

PERHAPs - PatientensichERHeit in der Ambulanten Pflege

Pflegeprobleme in Deutschland - Erhebung Pflegeprobleme in Deutschland

 

 

Forschungsdatenbank

Für mehr Details nutzen Sie bitte auch die undefinedForschungsdatenbank der Charité.