Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Die Forschungsgruppe Geriatrie sucht Proband_innen

Hier können sich Patientinnen und Patienten, Ärztinnen, Ärzte und auch Forschende über unsere aktuellen Studien informieren.

Sie befinden sich hier:

Helfen Sie mit bei unseren Studien!

Die Forschungsgruppe sucht stetig Proband_innen für zukünftige Studien. Wenn Sie Interesse an unseren Forschungsaktivitäten haben und uns gern dabei unterstützen möchten, informieren Sie sich hier über aktuelle Proband_innengesuche. Bei Interesse an aktuellen Studien, nehmen wir Sie auch gern in unsere Datenbank auf. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und Sie werden über aktuelle Studien informiert. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Studienteilnehmer/-innen für kognitives Training gesucht

Gesucht werden Interessenten/-innen (≥ 18 Jahre) mit diagnostizierten leichten kognitiven Beeiträchtigungen (bspw. durch die Diagnose: leichte kognitive Störungen, Parkinson Syndrom, Hirninfarkt etc.), die in der Lage sind, ein Smartphone selbstständig zu benutzen. Sie müssen ebenfalls in der Lage sein, deutschsprachige Instruktionen zu verstehen und ein mobiles Endgerät zur Verwendung der App besitzen, das die Minimalanforderungen erfüllt
(Android 5.0, iOS 11.0) und zu Hause mit dem Internet verbunden ist.

Ziel der Studie ist die Untersuchung der NeuroNation MED App hinsichtlich der Effekte auf die kognitiven Fähigkeiten und die Lebensqualität von Patienten/-innen mit leichten kognitiven Störungen. Die Ein- und Ausgangstestungen finden in den Räumlichkeiten der Forschungsgruppe Geriatrie (Haus 7) auf dem Gelände des EGZBReinickendorfer Str. 61, 13347 Berlin, statt.

Wenn Sie Interesse an dieser Studie oder Fragen dazu haben, melden Sie sich gerne per E-Mail unter info-geriatrie@charite.de.

Studienteilnehmer/-innen mit dem i-compression System als neuartige Behandlungsmethode gesucht

Wir suchen Sie!

Für eine neuartige Behandlungsmethode mit unserem i-compression System suchen wir nach Proband*innen

Leiden Sie an einer chronisch venösen Insuffizienz (CVI) oder einem anderen Venenleiden an den Beinen? Die AG Pflegeforschung der Charité - Universitätsmedizin Berlin entwickelt einen intelligenten Kompressionsstrumpf und sucht freiwillige Proband*innen.

Durch eine elektrische Nervenstimulation (TENS) wird die Muskulatur der Beine angeregt, was mit einer Kombination mit klassischen Kompressionsstrümpfen zu einer Linderung der Symptome und Vorbeugung von z. B. Beinvenenthrombosen dienen könnte. 

Bei Interesse melden sie sich bitte bei Michele Haink unter 030-450-565219 oder per E-Mail: michele.haink@charite.de