PANNI - Testung der Funktionalität des PANNI-Systems im Pflegealltag

Sie befinden sich hier:

PANNI - Projektsteckbrief

Motivation

Im Alter steigt die Rate der von Inkontinenz betroffenen Personen sukzessive an. Ist die Haut der mit den Ausscheidungen einhergehenden Feuchtigkeit zu lange ausgesetzt, kann es zu Schädigungen der betroffenen Hautareale, wie beispielsweise der Inkontinenz Assoziierten Dermatitis (IAD), kommen. Deshalb ist ein rechtzeitiger Wechsel des Inkontinenzmaterials unbedingt erforderlich.

Ziele und Vorgehen

Ziel des Projektes PANNI ist die Testung und Bewertung der ersten Prototypengeneration des von Assistr Digital Health Systems GmbH entwickelten Feuchtigkeitssensors. Die Testung erfolgt an von Inkontinenz betroffenen Personen im Pflegealltag. Die mithilfe der Testung erhobenen Sensordaten dienen als Grundlage für die Entwicklung der Algorithmen zur Bestimmung des Wechselzeitpunktes des Inkontinenzmaterials.

Projektdauer

11/2017 – 10/2019

Mitarbeitende

Deborah Jachan

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Jachan_155x200.jpg
Sandra Strube-Lahmann

wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sandra_155x200px.png

Weitere Infos zum Projekt