27.06.2017 - Aktuelles aus den Centren

Zentren des BMBF Clusters "Zukunft der Pflege" offiziell bekannt gegeben

BMBF_Zukunftskongress.jpg

Beim 3. BMBF Zukunftkongress am 27. Juni 2017 im World Congress Center in Bonn wurden die geförderterten Projekte des  BMBF Cluster "Zukunft der Pflege" offiziell bekanntgegeben. Bereits am 1. Jun ist der erste Teil des neuen Pflegeclusters - das erste Pflegeinnovationszentrum (PIZ) Deutschlands - gestartet, in dem neue Technologien für die Pflege der Zukunft erforscht werden.

Neben dem PIZ in Oldenburg wurden vier Pflegepraxiszentren (PPZ) in Baden-Wuerttemberg, Bayern, Berlin und Niedersachsen ausgewählt, in denen die Wirksamkeit der innovativen Pflegetechnologien erprobt wird. Am PPZ Berlin ist die Forschungsgruppe Geriatrie der Charité maßgeblich mit den AG Alter & Technik sowie der AG Pflegeforschung beteiligt und wird die Integration und Evaluation der Pflegetechnologien verantworten.

Das PIZ und die PPZ trafen sich im Rahmen des 3. BMBF Zukunftskongress zu einem ersten Kennenlernen, bei dem die Projektideen diskutiert wurden. Die PPZ werden am 1. Januar 2018 an den Start gehen und für eine Projektlaufzeit von 5 Jahren gefördert.

 

 

 

 

Kontakt:

Forschungsgruppe Geriatrie

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CharitéCentrum Innere Medizin mit Gastroenterologie und Nephrologie CC 13

AG Alter & Technik

Postadresse:

Reinickendorfer Str. 61, Haus 7

13347 Berlin

t: +49 30 450 553 696



zurück zur Übersicht

Weitere Nachrichten

...aus der Charité finden Sie im Pressebereich.