01.02.2017 - Aktuelles aus den Centren

Studie "Singendes klingendes Pflegeheim" gestartet

NurMut-Digitales-Musikprojekt-fuer-Menschen-mit-Demenz.jpg

Am 01.02.2017 hat eine neue Studie der Forschungsgruppe Geriatrie namens "Singendes klingendes Pflegeheim" offiziell begonnen. Diese wird in insgesamt 3 Pflegeheimen (2x in Berlin und 1x in Stuttgart) zeitversetzt durchgeführt.

In der Studie geht es darum, mehr Musik in den Alltag eines Pflegeheims zu integrieren und somit Bewohnern die Möglichkeit zu geben, musikalische Angebote zu nutzen. Dies soll zur Unterhaltung, aber auch zur Beruhigung und Aktivierung dienen. Die individuellen Reaktionen und die Auswirkungen auf das Wohlbefinden sollen untersucht werden.

Die Studie wird noch bis Anfang Juli andauern.

Kontakt:

Studienleitung:
Rebecca Dahms



zurück zur Übersicht

Weitere Nachrichten

...aus der Charité finden Sie im Pressebereich.